Aktuelles aus der Tagespflege

Kleine Sportler im Bewegungsraum

Jeden Mittwoch geht es in den Bewegungsraum des Hortbereiches der Kita Pusteblume in Germendorf.

Dieser Tag wird von den Tageskindern immer sehnsüchtig erwartet. Auf Bewegunsbaustellen können die kleinen ihre individuellen motorischen Fähigkeiten entwickeln und ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten ausprobieren. Es wird gehüpft, balanciert, gekrabbelt, gerannt, geklettert und auch schon mal ein Purzelbaum geübt, mit Bällen gespielt oder auch getanzt. Immer ein großer Spaß für alle.

Der Winter hat angeklopft und uns mit dem ersten Schnee erfreut

Der erste Schnee fiel am 23.11. ganz leise in unseren Spielgarten. Die Kinder waren sehr fasziniert. Alles wurde etwas weiß.

Immer zur selben Zeit kommen die Vögel zum Futterhaus und alle Kinder stürmen neugierig zum Fenster.

Nun ist der Winter da und wir freuen uns auf die Vorweihnachtszeit mit neuen Liedern und bald auch auf den Tannenbaum.

 

Wir haben uns gleich an die Arbeit gemacht und ich habe mit den Kindern zusammen ein tolles Schneeflockenbild mit weißen Papierschnipseln und Watte hergestellt. Das hängt nun in unserer Bilderausstellung in der Kindertagespflege.

Sommerzeit - Ausflugszeit

Das warme sonnige Wetter haben wir zu zahlreichen Ausflügen in unsere Umgebung von Oranienburg genutzt. Wir sind mit dem Stadtbus gefahren, haben uns in Eden umgesehen, waren oft im Tierpark in Germendorf und im Schlosspark im Grünen Klassenzimmer auf Entdeckungstour.

Wir haben viel erlebt und gesehen, mittlerweile kennen die Kinder schon viele Tiere im Tierpark und wissen genau, wo sie leben. (18.08.2015)

Alles Gute zum Muttertag !

Auch wir haben wieder etwas Schönes für die Mamas hergestellt. Diesmal aus Salzteig einmal mit Handabdruck des Kindes und als zweite Variante: zwei verbundene Herzen von Mama <großes Herz>und Kind <kleines Herz> (nach dem Anmalen miteinander verklebt). Noch schön verpackt kam es gut an bei den Müttern meiner Tageskinder.


Yoga mit den Tageskindern?

Ab sofort biete ich für die Kinder einen spielerischen Einstieg in Yoga-Übungen an. Diese sind meist in eine kleine Geschichte eingebettet und mit Bildkarten unterstützt. Die Kinder haben viel Freude daran eine Katze, den Hund oder die Sonne nachzumachen und tun dies oft ganz von alleine aus Spaß an der Bewegung.

Yoga-Übungen fördern unter anderem die Konzentration, die Körperwahrnehmung, die Beweglichkeit und die Sprache und tragen zur Entspannung bei.

Zum Thema Yoga nehme ich dieses Jahr an verschiedenen Weiterbildungen in Berlin teil. Immer wieder baue ich die Übungen in unseren Alltag ein, sei es im Morgenkreis oder in unserer Sportstunde im großen Bewegungsraum. Auch ein Bilderbuch über "Sina und die Yogakatze" gibt es in unserer Kindertagespflege.

(16.03.2015)

Kinder, Kinder,  es ist Winter! 

Unser Spielgarten ist wunderbar verschneit,  wir haben einen Schneemann gebaut und festgestellt,  dass der Schnee ganz schön kalt ist oder auf der warmen Hand zu Wasser schmilzt! Aber mit Handschuhen kann man toll im Schnee buddeln und mit Sandförmchen tolle Schneekuchen backen.... Unser Futterhäuschen wird rege von den Meisen und Rotschwänzchen aufgesucht, fast täglich füttern wir die Vögel im Garten. 

FROHE WEIHNACHTEN!

Allen Tageskindern, Eltern und Verwandten, Kollegen, Interessenten und allen Besuchern meiner Internetseite wünsche ich ein schönes Fest und ein erfolgreiches, fröhliches neues Jahr!

Eure Maren Koch

Weihnachten steht vor der Tür!

Die schöne Vorweihnachtszeit hat uns voll im Griff! Wir basteln, backen Plätzchen und kochen eifrig in der Kinderküche mit Nüssen. Jeden Tag dürfen die Kinder ein Tütchen vom Adventskalender nehmen, da verrät uns ein Zettel, was wir im Morgenkreis machen.

Einige Kinder haben kleine Fangbecher von mir bekommen, wir haben ein Windlicht für die Eltern mit Transparentpapier gestaltet, Toilettenrollen bemalt und daraus ein Fernglas gebaut.

Damit haben wir nach dem Weihnachtsmann gesucht. Natürlich gibt es viele Weihnachtsbücher und schöne Geschichten. Weihnachten für kleine Entdecker!

Unser Adventsnachmittag mit Mama und Papa, mit Kaffee-Buffet und Weihnachtsmusik hat allen viel Spaß gemacht!

(FOTOS vom Adventsnachmittag sind online unter "INTERN")

Kastanien für die Tiere im Tierpark

Der Herbst ist wunderbar für kleine Kinder! Am Boden gibt es so viel zu entdecken! Bunte Blätter, Eicheln, Kastanien, Bucheckern, Früchte und vieles mehr! Mit Eimern ausgerüstet haben wir uns zu einem großen Kastanienbaum neben der Grundschule aufgemacht und mehrmals ganz viele Kastanien gesammelt. Einige waren noch eingeschlossen in eine stachlige Hülle. Das hat ganz schön gepiekt!

Als alle Kastanien eingesammelt waren, haben wir sie erst zum Spielen genutzt und dann den Tieren im Germendorfer Tierpark gespendet. Natürlich haben wir auch vor Ort gleich mal welche verfüttert! Das war sehr spannend für die kleinen Entdecker. Den Rehen hat es geschmeckt!

 

Unser Apfelprojekt im September/ Oktober

Im Spätsommer als die Äpfel reif waren, haben uns die leckeren Früchte mal genau angeschaut! Wie viele Kerne sind da drin? Kann man die Essen? Was ist da dran an dem Apfel? Wo wächst der? Welche Farben gibt es?

Die Kinder haben das Apfellied kennengelernt, wir haben Äpfel verkostet, mit Äpfeln gestempelt und einen schönen gr0ßen Apfelbaum gebastelt. Ein Ausflug nach Eden zu einer Apfelwiese hat das Projekt abgerundet. Natürlich essen in der Tagespflege ganz oft und viele Äpfel!

Achtung, wir experimentieren!

... mit Bohnen

Langsam erwacht der Frühling und die ersten Pflänzchen in unserem Garten schauen aus der Erde raus. Aber wie sieht so eine Pflanze eigentlich aus und wie entsteht sie. Das haben wir anschaulich anhand von Bohnensamen in einem großen Weckglas ausprobiert.

Das Glas einfach mit Papierservietten füllen und Bohnen einsetzen. Wasser einfüllen und jetzt heißt es warten....

Die Kinder haben sehr gestaunt, was da aus dem Samen alles heraus kommt!

... mit Wasser, Öl und Farbe

Interessantes Spielzeug lässt sich auch schnell selbst herstellen. Wir haben ein Experiment daraus gemacht: Die großen Kinder haben Wasser und Öl in Einwegflaschen gegossen. Dabei ist das Öl obenauf und das farbige Wasser unten. Beim Schütteln entstehen ölige Blasen, die man toll beobachten kann. Etwas Glitzer hinein und eine interessante Flasche zum beobachten und schütteln ist fertig.

Unser Adventskalender: Bewegung statt Süßigkeit

Angeregt durch eine interessante Weiterbildung zu diesem Thema, bekommen die kleinen Entdecker einen Bewegungsadventkalender. Jeden Tag im Dezember findet eine Aktion mit viel Bewegung statt und da ist natürlich auch allerhand weihnachtliches dabei... . Details findet Ihr unter der Rubrik "Projekte".

Jeden Mittwoch Bewegungsstunde

In der Grundschule Germendorf nutzen wir ab sofort jeden Mittwoch den Bewegungsraum des Hortes, um uns mal richtig auszutoben. Bewegunslieder sorgen für Abwechslung.  Klettern, Toben, Rennen, Hüpfen und Springen macht den Kleinen Entdeckern viel Spaß und stärkt viele Kompetenzen:

Grobmotorik, Höhenunterschiede überwinden, Balance, Kraft, Mut, Soziale Kompetenzen, Körperwahrnehmung und Rhythmus sowie Ausdauer.

(08.09.2013)

Unser Ausflugswagen ist da!

Endlich ist es soweit und unser nagelneuer Ausflugswagen der Firma Wegmann Krippenwagenbau aus Diedersdorf ist endlich fertig und bereit für viele Abenteuer mit den kleinen Entdeckern! Ein erster Ausflug führte uns in die Nähere Umgebung, wir haben uns das Maisfeld angesehen, die große Turmuhr und eine schöne neue Blume im Gartenmarkt von den Kindern ausgesucht. Öfter geht es nun mit dem Ausflugswagen auf den nahe gelegenen Spielplatz, wo man herrlich schaukeln und klettern kann.

Ausflugswagen der kleinen Entdecker
Ausflugswagen der kleinen Entdecker

Schmetterlinge im Juli

Tagpfauenauge
Tagpfauenauge

Vor unserem Fenster im Garten blühen viele Blumen, die zahlreiche Schmetterlinge anlocken. Die Kinder sind hellauf begeistert davon und beobachten immer wieder das Treiben im Blumenbeet auch die dicken Hummeln ziehen das Interesse der Kinder magisch an.

Wir malen Schmetterlinge bunt an, singen das Lied "Sum Sum Sum" und "Häschen in der Grube".

Was machen wir im Juni?

Kindertagespflege Maren Koch
Sonne, Wasser, Sand

Wenn das Wetter es zulässt, können die Kinder im Garten das Spiel mit Wasser im Pool und Sand genießen. Wir lernen Früchte kennen und probieren die ersten süßen Erdbeeren. Die Geschichte vom Regenbogenfisch regt die Fantasie der Kinder an und wird uns als Thema (Sommer, Wasser, Fische, Farben) im Juni und Juli begleiten.

Ausflug in den Tierpark
Ausflug in den Tierpark

Der Juni ist noch nicht zu heiß und ideal um Ausflüge zu machen.

Wir erkunden unsere Umgebung und fahren in den Schloßpark und in den Tierpark in Germendorf. Dort gibt es viel zu entdecken.

Neueröffnung

Ab dem 01.03 2013  eröffne ich eine neue Gruppe in meiner Kindertagespflege als Tagesmutter mit Pflegeerlaubnis der Stadt Oranienburg.  Ich freue mich nun sehr auf die Arbeit mit den  Kindern und die Zusammenarbeit mit den Eltern.

(erstellt am: 28.02.2013)

Kindertagespflege "Kleine Entdecker"

Maren Koch

Staatlich anerkannte Erzieherin

Tagesmutter in Oranienburg/ Germendorf
 Qualifizierte Kindertagespflegeperson

Kiefernstr. 13
16515 Oranienburg OT Germendorf

Tel.: 01523/ 432 55 44

maren@m-m-mail.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 07.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Verpflegung:

Ich koche jeden Tag selbst vollwertig, größtenteils mit Bio-Produkten.

Freie Plätze:

Ich betreue in meiner Kindertagespflege
5 Kinder aus Oranienburg
im Alter von 0-3 Jahren.

Freier Platz:
August 2016
und
Aug./Sept. 2017

(Stand: 16.06.2016)

Service für Eltern

Web-Portal zu freien Plätze in den

Kindertagespflegestellen Oranienburg:

www.kindertagespflege-oranienburg.de

Kindertagespflege Maren Koch
Kiefernstraße 13
Spielgarten
Spielgarten